Special: Allied – Vertraute Fremde (Sponsored Post)





Cover

Am 1. Dezember 2016 ist es soweit: Allied – Vertraute Fremde (Originaltitel: Allied) kommt bei uns in die Kinos. Und schon der kurze Teasertext verrät was uns erwartet: „Liebe! Verrat! Ein Netz aus Lügen!“. Klingt ein wenig wie die Trennung der Lombardis, aber tatsächlich geht es um einen knallharten Spionage-Thriller mit Brad Pitt und Marion Cotillard in den Hauptrollen.

Hintergrund

ALLIED erzählt die bewegende Geschichte des englischen Geheimdienstoffiziers Max Vatan (Brad Pitt) und der französischen Résistance-Kämpferin Marianne Beausejour (Marion Cotillard), die sich im geheimen Auftrag der Alliierten in Casablanca kennen und lieben lernen. In London wiedervereint, wird ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt, als Marianne verdächtigt wird, für den Feind zu spionieren. Für Max bricht eine Welt zusammen. Gefangen in einem undurchsichtigen Netz aus Verdächtigungen und Lügen, versucht er verzweifelt herauszufinden, ob Mariannes Liebe und ihr gemeinsames Leben auf wahren Gefühlen basieren.

Das klingt doch schonmal nach einer guten Basis. Der Oscar®-prämierte Regisseur Robert Zemeckis kann sich dabei auf seine namhafte Besetzung vollauf verlassen. Brad Pitt („Der seltsame Fall des Benjamin Button“, „World War Z“) und Oscar®-Preisträgerin Marion Cotillard („La vie en rose“, „The Dark Knight Rises“) brillieren mit Ihrem Können und können dem Stoff eine Menge Authentizität verleihen. Inwieweit der Film irgendwie mit der Trennung von Jolie und Pitt zusammenhängt – reine Spekulation. Man munkelt Pitt könnte mehr als nur ein Auge auf seine Kollegin Marion Cotillard geworfen haben, aber wer kann das schon bestätigen. Die zeitliche Nähe zwischen Trennung und Filmrelease lässt den wildesten Spekulationen freien Lauf und regt sicherlich die Fantasie an. Das mag zwar eine gute Promotion für den Film sein – denn so hat die schreibende Zunft ein gefundenes Fressen, wie auch diese Zeilen beweisen – dennoch kann man bis heute nichts Definitives dazu sagen.

Fakt ist: Die Dreharbeiten begannen erst im Februar 2016 in London, Teile des Films entstanden zudem auf Gran Canaria im Mai 2016. Und schon jetzt kommt der Film in die Kinos – eine echte Blitzproduktion. Aber nicht auf Kosten der Qualität, wie auch der Teaser schon andeuten und überzeugen kann. Skript von Steven Knight („No Turning Back“) soll nach eigenen Aussagen auf wahren Begebenheiten beruhen.

In Zusammenarbeit mit Paramount Pictures.

Screenshots

Bilder zu Special: Allied – Vertraute Fremde (Sponsored Post)

Video

Video zu Special: Allied – Vertraute Fremde (Sponsored Post)

Kommentar hinterlassen zu "Special: Allied – Vertraute Fremde (Sponsored Post)"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*